SHL-Poliermaschine
Typ P 1000 ROB

Die SHL-Poliermaschine Typ P 1000 ROB ist zum Einsatz in Roboter-Schleifanlagen konstruiert und berücksichtigt in ihrem konstruktiven Aufbau die neuesten Erkenntnisse der Poliertechnologie, bei Verwendung von Polierscheiben bis 1000 mm Durchmesser.

Sie wird über ein SHL BUS-System mit dem Roboter zu einer funktionellen Einheit verbunden.

Die Poliermaschine P 1000 ROB berücksichtigt die speziellen Anforderungen zum Polieren profilierter Werkstücke und Formteile – selbst mit schwierigsten Konturen aus Metall, NE-Metallen, Holz und Kunststoffen – mit stufenlos wählbaren Poliergeschwindigkeiten.

Die kompakte Bauweise bietet einen großen Freiraum für die Werkstückbewegung

Besondere Konstruktionsmerkmale

  • Mikroprozessor-gesteuerte Frequenzumrichter zur stufenlosen Regelung der Spindeldrehzahl
  • Digitale Anzeige der Spindeldrehzahl im zentralen Bedienfeld des SHL-Steuerschranks zur exakten Abstimmung des Geschwindigkeitsniveaus auf den jeweiligen Einsatzbereich
  • Elektronische Polierscheibensteuerung zum automatischen Nachfahren der durch Abnützung kleiner werdenden Polierscheibe, so dass der Berührpunkt mit einer Genauigkeit von +/- 0,5 mm konstant bleibt. Der Anpressdruck ist am zentralen Bedienfeld stufenlos einstellbar
  • Automatische Geschwindigkeits-Kompensation, welche durch automatische Anhebung der Spindelgeschwindigkeit die Umfangsgeschwindigkeit der Polierscheibe bei abnehmendem Scheibendurchmesser konstant hält
  • Stets konstanter Abstand zwischen Pastegerät und Scheibe, auch bei abnehmendem Polierscheibendurchmesser
  • Automatische Sicherheitsschaltung, die beim Öffnen der Seitentür auf der Polierscheibenseite den Maschinenbetrieb abschaltet